Anlagestrategie

pro aurum Valueflex: Das flexibel agierende Konzept mit vermögensverwaltendem Charakter

/ Anlagestrategie

Ein flexibel agierendes Fondskonzept mit Inflations-Airbag

Mit dem pro aurum ValueFlex bieten wir Ihnen ein flexibel agierendes Fondskonzept mit Inflations-Airbag, eine inflationsgeschützte Anlage, die aus zwei Bausteinen besteht:

Zum einen handelt es sich um physische Edelmetalle mit Gold als Schwerpunkt, die im pro aurum Goldhaus München-Riem hinterlegt sind. Diese entsprechen einem Anteil von bis zu 30 Prozent am Gesamtvermögen von pro aurum ValueFlex.

Zum anderen investiert der Fonds bis zu 70 Prozent in aussichtsreiche großkapitalisierte Rohstoffaktien internationaler, weltweit tätiger Rohstoffunternehmen aus den Bereichen Metalle, Agrar, fossile und alternative Energien, welche meistens eine hervorragende Dividendenrendite aufweisen.Den Schwerpunkt bilden dabei Edelmetallaktien.

Abhängig von der jeweiligen Marktentwicklung und Markteinschätzung werden die Rohstoffaktien (wie gesagt bis zu 70 Prozent) zur taktischen Risikosteuerung mit ausgewählten, internationalen Anleihen (Geldmarktpapiere) von eher kurzen Laufzeiten kombiniert. Dies bedeutet, dass die Rohstoffaktienquote, je nach Marktentwicklung und Markteinschätzung, bis zu null Prozent abgesenkt werden kann.

Der Fonds pro aurum ValueFlex ist kein Branchenfonds, sondern ein Aktien-Misch-Fonds, dessen Anlageklassenschwerpunkt derzeit, im Rahmen der makroökonomischen Zyklik (langfristiges Auf und Ab an den Kapitalmärkten), strategisch auf physischen Edelmetallen und Rohstoffaktien liegt.

Er kann diese Anlageklasse rechtzeitig wieder verlassen, wenn die Edelmetall- und Rohstoffhausse in den kommenden Jahren wieder zu Ende geht.

Das bedeutet, dass auch nach dem Ende der Edelmetall- und Rohstoffhausse ca. 10 Prozent des pro aurum ValueFlex Vermögens als Basissicherung in physischem Gold investiert sein werden. Dies gilt immer – ob bei makroökonomischer Expansion oder bei realer Kontraktion, wie wir sie aktuell erleben – und wird so auch in jedem Asset-Management-Lehrbuch empfohlen

Die restlichen ca. 90 Prozent können dann am Standardaktienmarkt investiert werden bzw. im Extremfall auch als Cash (liquides Kapital) vorhanden sein.

ANSPRECHPARTNER

pro aurum ValueFlex

Frau Sandra Schmidt
Herr Jürgen Birner
Tel: 089 / 444 584 360
Fax: 089 / 444 584 188
E-Mail: fonds@proaurum.de

NEWSLETTER ANMELDUNG